Hunde-Pfoten vor Streusalz schützen Freude am Hund - Ihre Hundeschule in München

Hunde-Pfoten vor Streusalz schützen

Unser Hunde-Tipp im Januar

Der Winter ist da und unsere Hunde damit auf gestreuten Straßen und Wegen. Das Streusalz kann die nackten Pfoten der Hunde angreifen und damit Schmerzen verursachen.

Auch hier darf man nicht vergessen, dass Hunde das ganze Jahr über Barfuß unterwegs sind. Mittlerweile gibt es teure Cremes und Pasten, aber es hilft bereits wenn man vor dem Spaziergang Vaseline auf die Pfoten streicht und sie nach dem Spaziergang gründlich säubert. Bei Hunden mit langem Fell kann es helfen, wenn man vor dem Eincremen das Fell zwischen den Pfoten wegschneidet. 

Teilen:

Die Hundeschule München - Freude am Hund ist Mitglied der Initiative fuer gewaltfreies Hundetraining Die Hundeschule München - Freude am Hund ist Mitglied im Verband der Tierpsychologen & Tiertrainer