Urlaub mit Hund Freude am Hund - Ihre Hundeschule in München

Urlaub mit Hund

Unser Hunde-Tipp im August

Urlaub mit dem eigenen Hund wird immer beliebter. Warum auch den Vierbeiner zuhause lassen, wenn es immer mehr Hotels und Resorts gibt, die die ganze Familie willkommen heißen. Hier erfahrt ihr, was ist zu beachten wenn der Hund mit auf Reisen geht!

  • Pausen machen beim Autofahren und reichlich Wasser zur Verfügung stellen.
  • Eine Box, die der Hund bereits kennt und gerne akzeptiert, kann nicht nur auch im Auto genutzt werden, sondern ist auch schnell mal im Hotelzimmer aufgestellt und bietet eine sichere und gewohnte Rückzugsmöglichkeit. Die Box sollte, außer bei Autofahrten, nicht geschlossen werden.
  • Aus gesundheitlichen Gründen empfehlen wir ein gut sitzendes Hunde-Geschirr, da der Hund eh schon schwerer atmet wenn es heiß ist.
  • Informiert euch bitte unbedingt vor der Abreise, welche landestypischen Gesetze für Hunde vor Ort gelten. In einigen Ländern gibt es Maulkorb oder Leinenpflicht.
  • Auch Impfungen müssen überprüft werden. Zumeist weiß der Tierarzt welche Impfungen benötigt werden.
  • Impf- bzw. Heimtierausweis nicht zuhause vergessen.
  • Den Hund langsam an das Alleine bleiben im Hotel oder der neuen Umgebung gewöhnen. Auch hier heißt es „kauen baut Stress ab“! Ein Kauknochen oder ein gefüllter Kong können manchmal Wunder bewirken.

Auf unserer Seite "Urlaub mit Hund" findet ihr eine auswahl geeigneter Ziele.

 

 

Teilen:

Die Hundeschule München - Freude am Hund ist Mitglied der Initiative fuer gewaltfreies Hundetraining Die Hundeschule München - Freude am Hund ist Mitglied im Verband der Tierpsychologen & Tiertrainer